BIOGRAPHIE

Bella Farny

Bella Farny ist in Bern (Ostermundigen) geboren und aufgewachsen.
Musik und Tanz ist von Anfang an ein wichtiger Teil Ihres Lebens.

In Bern an der Ballettschule Ivana Halamka hat Bella mit klassischem Ballett angefangen. In Nizza besuchte Sie bei  “Off Jazz”  Gianin Loringett,  Jazz-Tanz  Kurse. In Paris nahm sie an Tanz Workshops im Dance Studio Sylvie Vartan und bei Rick Odums Funky Jazz Classes teil.

Nach drei jähriger Tanzausbildung an der Colombo Dance Factory in Zürich in den Fächern: Klassisches Ballett, Modern- Dance und Jazz folgten viele Tanz-Engagements im In-, und Ausland. Es folgten Auftritte in Revue-Shows im Polygon Varieté Zürich, einer Schweizer Tournee mit der Dance Company Sid’Art Lausanne und auf Kreuzfahrten als Tänzerin und Musicaldarstellerin.

In New York trainierte Bella Farny im Broadway Dance Center und STEPS Dance Studio. In Los Angeles besuchte sie das EDGE Performing Arts Center und die Debbie Reynolds Dance Studios.

In Zürich folgte eine Schauspielausbildung im Schauspielatelier Helga Mertens.

Bella spezialisierte sich in dieser Zeit ausserdem als Madonna-Double mit Aufträgen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.

«Ich nehme die Rolle als Swiss Madonna-Double ernst, und versuche so nah wie möglich an das Original heranzukommen. Wenn ich dann noch das Publikum begeistern und mitreissen kann, ist mir den Auftritt gelungen.»